Christian Rohrbach • Dirigent • Countertenor

Presse

14.11.2017Süddeutsche Zeitung, Reinhard Szyszka
 A. Vivaldi: Nisi Dominus, Leitung: Philipp Amelung
 Countertenor Christian Rohrbach war der Sänger. Mit angenehmer, kräftiger, ebenso höhen- wie koloratursicherer Altus-Stimme gestaltete er das Werk.
15.04.2017Hannoversche Allgemeine Zeitung, Günter Helms
 J. S. Bach: Matthäuspassion, Leitung: Jörg Straube, Marktkirche Hannover
 Ein weiterer solistischer Pluspunkt: Altus Christian Rohrbach. Nicht immer hört man die Altarien derartig rhetorisch glänzend ausgeformt, deren Melodik so bestechend ausgeleuchtet.
11.02.2017Schreibwolff-Magazin, Jan-Geert Wolff
 A. Scarlatti: La Giuditta a 3, Staatstheater Wiesbaden
 Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Christian Rohrbach. Selbst auch aktiver Sänger kann er sich doppelt in den Klang hineinfühlen und lässt das einfach besetzte Kammerorchester so vital und transparent aufspielen, dass es die karge Bühne über das Vehikel der Phantasie zur "blühenden Landschaft" verzaubert: Musik und Handlung gehen fest Hand in Hand und aus dem Schauspiel wird für seine Zeit pralles Leben...
02.02.2017Frankfurter Neue Presse, Ulrich Boller
 A. Scarlatti: La Giuditta a 3, Staatstheater Wiesbaden
 Den vorzüglichen musikalischen Gesamteindruck rundet das Instrumentalensemble unter Dirigent Christian Rohrbach. Die Musiker tragen das Sängertrio perfekt, profilieren sich jedoch gleichermaßen als Träger dramatisch emotionalen Ausdrucks. Keine Nuance bleibt unbeleuchtet, ungestaltet im vielfältig ausschattierten Musizieren der siebenköpfigen Gruppe.
31.01.2017FAZ, Giudo Holze
 A. Scarlatti: La Giuditta a 3, Staatstheater Wiesbaden
 Das kleine Orchester musiziert unter der Leitung von Christian Rohrbach sehr plastisch, quasi sprechend, Licht und Schatten gebend.
© Christian Rohrbach • Dirigent • Countertenor    Home   Kontakt   Impressum
mobil